Files

Action Filename Size Access Description License
Show more files...

Abstract

Nachwachsende Rohstoffe können energetisch, thermisch und stofflich genutzt werden. Während die beiden erst genannten Gebiete hinsichtlich ihres Marktvolumens oder auch ihrer Marktstruktur des Öfteren wissenschaftlich untersucht worden sind, ist dies bei der stofflichen Nutzung von Nachwachsenden Rohstoffen noch nicht der Fall. Aus diesem Grund untersuchte die Professur für Marketing und Management für Nachwachsende Rohstoffe am Wissenschaftszentrum Straubing in Zusammenarbeit mit C.A.R.M.E.N. e.V. den Markt, makroökonomische Effekte und die Verbraucherakzeptanz für verschiedene Anwendungsfelder der stofflichen Nutzung von Nachwachsenden Rohstoffen im Auftrag des Deutschen Bundestages.

Details

Downloads Statistics

from
to
Download Full History