Files

Action Filename Size Access Description License
Show more files...

Abstract

Das Thema Tierwohl in der Nutztierhaltung wird zunehmend kritisch diskutiert. In diesem Beitrag wird der Frage nachgegangen, wie sich tierwohlsteigernde Maßnahmen auf die wirtschaftliche Situation eines typischen Betriebes mit Putenhaltung im nordwestdeutschen Raum auswirken. Ausgehend von Daten eines Forschungsprojektes an der Hochschule Osnabrück werden betriebswirtschaftliche Analysen durchgeführt, die den jeweiligen Einfluss von tierwohlsteigernden Maßnahmen mit stochastischer Simulation aufzeigen. Erste Ergebnisse zeigen, dass die Preise für das Schlachttier und der Eintagsküken einen größeren Einfluss auf den Gewinn haben, als die Tierwohlmaßnahmen geringere Besatzdichte und Einsatz von Picksteinen.

Details

Downloads Statistics

from
to
Download Full History