Kommunen als Verpächter–Bausteine eines nachhaltigen Landmanagement?

Im Zuge der Nachhaltigkeitsdiskussion ist zu fragen, welchen Handlungsspielraum Kommunen bei der Gestaltung ihrer lokalen Landwirtschaft haben und wie sie diesen nutzen. Ein Anknüpfungspunkt ist dabei unter anderen ihr landwirtschaftliches Grundeigentum, über das fast jede Kommune verfügt. Dieses dient in erster Linie als Flächenreserve für die zukünftige Stadtentwicklung. Als Verpächter können die Kommunen ihr Landeigentum aber auch nutzen, um andere gesellschaftliche Ziele zu verwirklichen. Die Ergebnisse einer Befragung zum Kommunalen Landmanagement zeigen diesbezüglich ein gemischtes Bild, weshalb die Bestimmungsgründe dafür zu untersuchen sind.


Issue Date:
2011
Publication Type:
Conference Paper/ Presentation
DOI and Other Identifiers:
Record Identifier:
https://ageconsearch.umn.edu/record/114723
PURL Identifier:
http://purl.umn.edu/114723
Total Pages:
4




 Record created 2017-04-01, last modified 2019-08-26

Fulltext:
Download fulltext
PDF

Rate this document:

Rate this document:
1
2
3
 
(Not yet reviewed)