Impact of the SO Threshold on the Statistics of Economic Variables for the Swiss Agricultural Sector

In future, standard output (SO) will be the economic variable used to define the target population from which the Swiss FADN sample is drawn. This study assesses the impact of the SO threshold on key economic variables at national level. The analysis demonstrates that raising the SO threshold will lead to higher average values of key economic variables such as work income per family labour unit. This result is confirmed by two entirely different approaches, the first of which takes the FADN data into account, and the second of which considers census data supplemented by imputed economic variables. In Zukunft wird die Grundgesamtheit, aus welcher die Stichprobe des schweizerischen Informationsnetzes Landwirtschaftlicher Buchführungen (INLB) gezogen wird, mithilfe des Standardoutputs (SO) definiert. Die vorliegende Studie untersucht den Einfluss des SOSchwellenwertes auf den nationalen Mittelwert einiger wichtiger ökonomischer Variablen. Die Analyse zeigt, dass eine Zunahme der SO-Schwellenwerte zur Abgrenzung der Grundgesamtheit zu einer Erhöhung der Mittelwerte ökonomischer Parameter (z.B. Arbeitsverdienst pro Familienarbeitskraft) führt. Dieses Resultat wird durch zwei unterschiedliche Vorgehensweisen gestützt, wobei die erste auf den Daten des INLB beruht, während die zweite auf Daten der landwirtschaftlichen Strukturdatenerhebung und interpolierten ökonomischen Parametern basiert.


Other Titles:
Auswirkung des SO-Schwellenwertes auf ökonomische Kennzahlen des Schweizer Agrarsektors
Issue Date:
Mar 01 2015
Publication Type:
Journal Article
Record Identifier:
http://ageconsearch.umn.edu/record/270170
ISSN:
0002-1121
Language:
English
Published in:
German Journal of Agricultural Economics, Volume 64, 1
Page range:
33-41




 Record created 2018-03-29, last modified 2018-04-02

Fulltext:
Download fulltext
PDF

Rate this document:

Rate this document:
1
2
3
 
(Not yet reviewed)