Veranderung von Einkommenselastizitaten im Verlauf der wirtschaftlichen Entwicklung - Problematik und Umsetzung im WATSIM

This paper describes the use of income elasticities for long-term simulations of agricultural world markets, where the parameters are stemming from literature. It discusses the problem of assuming constant elasticities over time. This leads to a formulation where the income elasticities are estimated as a function of income in a cross sectional analysis. Thereby, the reflection of adjustments of consumption patterns due to growing wealth particularly in the rapidly developing Asian economies is improved. The demand for poultry in China is presented as an example, because it showed particularly strong increases in the past. Dieses Diskussionspapier beschreibt die Verwendung von aus der Literatur stammenden Einkommenselastizitaten fur langfristige Simulationen der Welt-Agrarmarkte. Die Problematik bei der Annahme konstanter Einkommenselastizitaten uber die Zeit wird diskutiert und fuhrt zu einer Formulierung, bei der die Einkommensabhangigkeit der Elastizitaten im Rahmen einer regionalen Querschnittsanalyse geschatzt wird. Durch dieses Vorgehen werden die Anpassungsprozesse an steigenden Wohlstand insbesondere in den sich rasch entwickelnden Landern Asiens besser abgebildet als bisher. Beispielhaft wird die Geflugelfleischnachfrage in China dargestellt, die eine besonders ausge pragte Dynamik aufweist.


Issue Date:
1998
Publication Type:
Working or Discussion Paper
Record Identifier:
http://ageconsearch.umn.edu/record/18780
PURL Identifier:
http://purl.umn.edu/18780
Total Pages:
18
Series Statement:
Discussion Paper 98-03




 Record created 2017-04-01, last modified 2018-01-22

Fulltext:
Download fulltext
PDF

Rate this document:

Rate this document:
1
2
3
 
(Not yet reviewed)