Optionshandel Und Maispreisvolatilitat: Does the Tail Wag the Dog?

In dieser Arbeit werden Auswirkungen von Agar-Optionen auf die Volatilität des den Optionen zugrundeliegenden Futuresmarktes analysiert. Bisherige Analysen bezogen sich nahezu ausschließlich auf den Finanzmarkt. Für den Agrarmarkt scheinen noch keine empirischen Erkenntnisse zu existieren. Es besteht die Sichtweise, dass Optionen exzessive Volatilität im zugrundeliegenden Basismarkt hervorrufen könnten. Die vorliegende Arbeit soll einen Teil zur Diskussion um die Agrarpreisspekulation und den damit verbundenen Auswirkungen auf die Preisentwicklung beitragen. Gegenstand ist der Mais-Derivatemarkt der französischen Terminbörse MATIF. Zur Analyse wird auf ein EGARCH-Modell zurückgegriffen. Die auf zwei Untersuchungszeiträume von Dezember 2000 bis Dezember 2007 und Dezember 2007 bis Dezember 2013 geschätzten Ergebnisse lassen keine signifikanten Zusammenhänge der Volatilität des Futuresmarktes und dem Optionshandel erkennen.


Issue Date:
2014-09
Publication Type:
Conference Paper/ Presentation
PURL Identifier:
http://purl.umn.edu/187371
Total Pages:
13




 Record created 2017-04-01, last modified 2017-08-28

Fulltext:
Download fulltext
PDF

Rate this document:

Rate this document:
1
2
3
 
(Not yet reviewed)