Landwirtschaftliche Forschung zwischen Markt und Staat - Themensetzung durch Landwirte im transdisziplinären Dialog

Das Innovationsnetzwerk Klimaanpassung Brandenburg Berlin (INKA BB) repräsentiert ein strukturelles Design, in dem Landwirte und andere Praxisakteure aus dem Agrarbereich mit Agrarwissenschaftler(inn)en zusammengeführt werden mit dem Ziel, die Nachhaltigkeit der Land- und Wassernutzung in der Region Brandenburg auch unter veränderten Klimabedingungen zu sichern. Im vorliegenden Beitrag werden anhand der in INKA BB verankerten Aktionsforschung sowie der aktuell laufenden Befragung der Praxispartner zu Projektabschluss die Möglichkeiten und Grenzen der Wissenschaft-Praxis Kooperation diskutiert und Schlussfolgerungen für eine mögliche Institutionalisierung von transdisziplinären Netzwerken als Koordinierungsinstrument an dieser Schnittstelle gezogen.


Issue Date:
2013
Publication Type:
Conference Paper/ Presentation
PURL Identifier:
http://purl.umn.edu/156247
Total Pages:
2
Series Statement:
Poster
P4




 Record created 2017-04-01, last modified 2017-08-27

Fulltext:
Download fulltext
PDF

Rate this document:

Rate this document:
1
2
3
 
(Not yet reviewed)