FINANZIELLE FLEXIBILITÄT IN LANDWIRTSCHAFTLICHEN INVESTITIONSENTSCHEIDUNGEN: EIN DISCRETE CHOICE EXPERIMENT

Der Agrarstrukturwandel ist mit Anpassungsprozessen verbunden, die oftmals mit größten-teils fremdfinanzierten Investitionen einhergehen. Eine Folge davon sind sinkende Eigenkapi-talquoten in landwirtschaftlichen Betrieben. Somit ist zu erwarten, dass die Bedeutung der finanziellen Flexibilität - verstanden als finanzieller Spielraum eines Betriebs - in der Land-wirtschaft in Zukunft zunehmen wird. Es stellt sich die Frage, inwieweit Entscheider schon jetzt die finanzielle Flexibilität bei Investitionsentscheidungen berücksichtigen. Der vorlie-gende Beitrag untersucht experimentell die Rolle der finanziellen Flexibilität bei Investitions-entscheidungen. Dazu werden Studierenden der Agrarwissenschaften in einem Discrete Choi-ce Experiment hypothetische Investitionsalternativen zur Entscheidung vorgelegt. Die Investi-tionsalternativen unterscheiden sich dabei in ihrer Rentabilität, dem Risiko und ihrer Auswir-kung auf die finanzielle Flexibilität des Betriebs. Es zeigt sich, dass die Teilnehmer die finan-zielle Flexibilität bei ihren Investitionsentscheidungen berücksichtigen. Jeder dritte Teilneh-mer gibt an, dass die finanzielle Flexibilität gegenüber den Kriterien Rentabilität und Risiko sogar entscheidungsbestimmend ist. Auch kann für die finanzielle Flexibilität ein ökonomi-scher Wert, der signifikant von Null verschieden ist, quantifiziert werden. Bislang scheint der finanziellen Flexibilität also in der Investitionstheorie zu wenig Aufmerksamkeit zuteil ge-worden zu sein.


Variant title:
Financial flexibility in agricultural investment decisions: A discrete choice experiment
Issue Date:
2012
Publication Type:
Conference Paper/ Presentation
Record Identifier:
http://ageconsearch.umn.edu/record/137142
PURL Identifier:
http://purl.umn.edu/137142
Total Pages:
15




 Record created 2017-04-01, last modified 2018-01-22

Fulltext:
Download fulltext
PDF

Rate this document:

Rate this document:
1
2
3
 
(Not yet reviewed)